Lernen mit der Natur – Bauen, Basteln, Spielen mit Naturmaterialien

Fortbildung

Praxisorientierte Fortbildung für pädagogische Fachkräfte, Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen

 

Objekte aus Holunderholz

 

Sammlung von selbst gebasteltem Holzspielzeug

Die Natur bietet eine unerschöpfliche „Fundgrube“ an Materialien, mit denen Kinder mit Begeisterung bauen, spielen und lernen können. Mit Spaß und Freude am eigenen praktischen Tun soll Kindern im Vorschulalter ermöglicht werden, die „Nachhaltigkeit“ von selbstgebautem Spielzeug, das aus Naturmaterialien gefertigt ist, zu erleben. Die Verwendung solcher „Elementarspielzeuge“ schärft auf einzigartige Weise die Sinne. Im Seminar lernen Sie, Spielsachen und Schmuck aus Naturmaterialien mit Kindern herzustellen und wie Sie die Kinder anleiten, neugierig ihre eigenen Spielideen zu entwickeln.

 

Schwerpunkte:

  • Spielsachen und Schmuck aus heimischen Naturmaterialien, z.B. Häuptlingskette, Prinzessinnenschmuck, Flussmurmelbahn
  • Pflanzenkunde vor Ort
  • Naturmaterialien bearbeiten
  • Tipps und handwerkliche Tricks für die Anleitung der Kinder
  • Experimentieren und selber ausprobieren
  • Geeignete Werkzeuge und Hilfsmittel verwenden
  • Praktische Durchführbarkeit mit Kindern; „Outdoor“ und Alternativvorschläge für „Indoor“-Aktionen

 

Die Themenfelder Methodik, Didaktik, Gruppen- und Lernprozesse werden im Zusammenhang mit den praktischen Übungen und als Bestandteil der Kurzvorträge im Seminarverlauf erörtert.

Termin

Mittwoch, 8. Mai 2019, 09:00 – 16:30 Uhr

Veranstalter Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V.
Leitung Harald Harazim
Treffpunkt Waldpavillon, Ilsungstr. 15a, 86161 Augsburg
Mitbringen Wettergeeignete Kleidung (und Schuhwerk!)
Anmeldung unter 0821/45407-08 oder info-augsburg@hwa-online.de, Seminarnummer: Au-Ki 19-14
Kosten 99,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

« Zurück zum Programm