Natur-Wissen schafft Spaß! - Energie für Kinder

Fortbildung

Praxisorientierte Fortbildung zum Thema Energie für pädagogische Fachkräfte, Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen, Lehrer/innen, Tagespflegepersonen.

 

Kinder untersuchen Wasser in einem Eimer

 

Viele Hände halten eine Rinne aus Holunderästen

Woher kommt das Wasser und was ist seine Besonderheit? Wie entsteht der Wind? Warum scheint die Sonne? Was ist eine Welle?

In diesem Seminar werden wir Wasserleitungen aus Holunderästen bauen, Wind- und Wasserräder, Sonnenuhr und -kompass konstruieren und den kleinsten Sonnenkollektor der Welt entwickeln.

Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Durchführbarkeit der Experimente für Kinder im Vor- und Grundschulalter in Ihren Einrichtungen. Ziel ist, Kinder regenerative Energien als Kraftquellen der Zukunft erleben und erkennen zu lassen und erste Einblicke in Erkenntnisprozesse mit allen Sinnen zu machen.

 

Erworbene Kompetenzen der Teilnehmer/innen:

  • Sie kennen naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Sie benennen physikalische Hintergründe und Zusammenhänge naturwissenschaftlicher Experimente
  • Sie reflektieren die Umsetzung der Experimente in der Kita
  • Sie stärken Ihre Handlungsfähigkeit in der Unterstützung des Lernprozesses der Kinder

 

Die Themenfelder Methodik, Didaktik, Gruppen- und Lernprozesse werden im Zusammenhang mit den praktischen Übungen und als Bestandteil der Kurzvorträge im Seminarverlauf erörtert.

Termin

Donnerstag/Freitag, 26./27. September 2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstalter Caritas Institut für Bildung und Entwicklung
Leitung Harald Harazim
Treffpunkt Exerzitienhaus Schloss Fürstenried, Forst-Kasten-Allee 103, 81475 München
Mitbringen Wettergeeignete Kleidung und Schuhwerk. Dieser Tag findet teilweise draußen statt.
Anmeldung  unter 089/55169-458 (Mo.-Di. und Do.-Fr. vormittags) oder www.caritas-institut.de/kita, Seminarnummer: K/130/19
Kosten 220,00 € (ohne Übernachtung, inkl. Verpflegung)

« Zurück zum Programm