Wild, bunt und voller Wunder

Ausstellung (Führung/Exkursion)

Für Erwachsene, Familien, Kinder

 

Trollblumenwiese

© LPV Aichach-Friedberg

Ausstellung Bayerns Ureinwohner

© LPV Aichach-Friedberg

Wanderausstellung über Bayerns „UrEinwohner“ und spannende Exkursionen im Rahmen des Trollblumen-Projekts des Landschaftspflegeverbands Aichach-Friedberg e.V.


Der Landschaftspflegeverband Aichach-Friedberg e.V. zeigt im Stadtmuseum Aichach „Wild, bunt und voller Wunder“ – eine Ausstellung über Pflanzen und Tiere in Bayerns Kulturlandschaft. Dort kann man bayerische „UrEinwohner“, ausgewählte Tiere und Pflanzen, die in unseren Landschaften heimisch sind, näher kennen lernen.

Den Ausstellungsbeitrag des LPV Aichach-Friedberg e.V. zur Wanderausstellung über den Lebensraum Feuchtwiese und eine seiner Pflanzen, die Trollblume, haben die Umweltpädagogen Renate Hudak und Harald Harazim maßgeblich mitgestaltet, ebenso wie das umweltpädagogische Konzept zur Ausstellung bzw. zum Projekt "Die Trollblume – eine Perle der Kulturlandschaft im Wittelsbacher Land".

Im Rahmen des Projekts bzw. der Ausstellung können Führungen sowohl im Stadtmuseum Aichach als auch Exkursionen in ausgewählten Feuchtwiesenlebensräumen im nahen Umland (auch über den Ausstellungszeitraum hinaus) gebucht werden.

Termin

Freitag, 06. März – Sonntag, 19. April 2020

Uhrzeit jeweils Dienstag – Sonntag und an Feiertagen (Ausstellung)
14:00 - 17:00 Uhr
Veranstalter Landschaftspflegeverband Aichach-Friedberg e.V. und Stadtmuseum Aichach
Leitung Renate Hudak, Harald Harazim (Führungen Ausstellung/Exkursionen)
Treffpunkt

Stadtmuseum Aichach, Schulstraße 2, 86551 Aichach

Anmeldung 08251/2043-319 (LPV Aichach-Friedberg)
oder info@lpv-aichach-friedberg.de
(für Führungen/Exkursionen)
Kosten Eintritt Museum (www.stadtmuseum-aichach.de)

« Zurück zum Programm